Suche
  • cinsign

Social Media: Struktur durch Customer Journey

Aktualisiert: 13. März 2019


Die sozialen Netzwerke sind aus der Perspektive des Endkunden eine grosse Erfolgsgeschichte. Im B2C-Bereich betreibt man schon heute aufwändiges Social Media Marketing, im Gegensatz zum B2B-Bereich, welcher derzeit weniger stark vorangeschritten ist. Dabei lassen sich die Mechanismen der beiden Bereiche problemlos 1:1 übertragen. Im B2B Bereich regieren immer mehr die B2B-Käufer die Welt und bilden sich ihre eigene Meinung durch online Testberichte, Produktwertungen und Kommentare von Nutzern. Dieser Entwicklung müssen wir Beachtung schenken.


Bevor wir als Unternehmen jedoch auf Social Media präsent sind, stehen folgende Fragen im Vordergrund: Welche Strategie wollen wir fahren? Welche Story möchten wir unseren Kunden erzählen? Haben wir die nötigen Ressourcen dafür? Wie kommt der Kunde zu seinem Kaufentscheid? Welche Plattform eignet sich für unsere Absichten am besten und verschafft somit, dem Kunden sowie dem Unternehmen, den meisten nutzen? 

Zu verstehen wie und wo Konsumenten sich über ihre Produkte/Dienstleistungen informieren und sich dann zum Kauf entscheiden, ist der Schlüssel zum erfolgreichen Marketing. Dabei kann die Customer Journey unterstützen. Durch die Customer Journey kannst du die Medienplanung im Online-Umfeld sehr gut strukturieren.

Auch die Customer Journey hat sich durch die Digitalisierung der Welt erheblich verändert. Während das AIDA-Modell die vier bekannten Stufen auf dem Weg zum Kauf eines Produktes aufzeigt, gibt es Weiterentwicklungen dieses Ansatzes, welche sich auf die Prozesse nach dem Kauf fokussieren, die «Weiterempfehlung». Im Bereich vor dem Kauf setzt man eher auf Paid und Owned Media, während sich der Schwerpunkt nach dem Kauf eher zu Owned und Earned Media hin verschiebt. Das untenstehende Modell hilft, dir bewusst zu werden was für Einsatzmöglichkeiten der Medien du hier hast. Und nicht zuletzt um die Medienplanung auf deine eigenen Ziele und Budgets abzustimmen.



Kennst du die Ziele die du mit deinem Unternehmen mit Social Media erreichen möchtest, weisst du wie die Customer Journey aussieht, kannst du nun bestimmen, welche Social Media Plattform wann und in welchem Format eingesetzt werden soll. 


Hast du bereits Erfahrungen mit dem Medieneinsatz in der Weiterempfehlungs-Phase gemacht? Möchtest du diese noch optimieren? Lass es mich wissen, ich unterstütze dich gerne dabei!


12 Ansichten